Loading. Please wait...
search

Rembrandt – Die Nachtwache #011

Rembrandt. Die Nachtwache, Rijksmuseum, Amsterdam.

Ein unglaubliches Bild! Das Licht, bigger than life! Ich war einfach sprachlos und musste am nächsten Tag gleich noch einmal hin. Und wieder: Sprachlos!

34 Personen, zwei hellgelb erleuchtete Figuren in einem ansonsten ziemlich dunklen Gemälde, 4 Meter hoch und 5 Meter breit: Überwältigend!

Neben der Nachtwache sind noch weitere Monumentalgemälde von Rembrandt zu sehen, mit meisterhaften Gesten und Gefühlen ausgestattete lebensgrosse Figuren, die alle zu leben scheinen, dich mit ihren Augen verfolgen und ihre Geschichte erzählen.

2019 steht ganz im Zeichen des 350. Todestages von Rembrandt, ganz Holland feiert mit zahlreichen Sonderausstellungen

Rembrandt und das Goldene Zeitalter

Das Rijksmuseum feiert ihn mit „All the Rembrandts, eine Retrospektive mit allen Gemälden, Drucken und Zeichnungen der eigenen Sammlung, darunter auch zahlreiche Selbstbildnisse, klitzekleine Skizzen und Zeichnungen mit einer meisterhaften Strichführung.

Das Rijksmuseum gehört zu den berühmtesten Museen der Welt. Im goldenen Zeitalter wurde in Holland (von reichen Bürgern gesponsert) mehr Bilder gemalt und produziert, als irgendwann und irgendwo sonst. Hab ich gelesen. Beeindruckt hat mich dieser Eingangsbereich, der locker Platz für 10-12 Kutschen bereithält, der kleine Barockgarten hinter dem Museum … und die grosszügige Erlaubnis frei im Haus zu fotografieren. Dank je wel, Amsterdam!

Schreibe einen Kommentar

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url
Related Posts